Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Cottbus
Aktuelle Ereignisse
Leben mit Vision
Gemeindeaktion vom 23.09. bis 28.10.2018
Leben mit Vision
Entdecke Gottes Plan in Deinem Leben!
Wir wollen uns gemeinsam auf Entdeckungsreise begeben. Jeder stellt sich einmal die Frage: Wozu leben ich??? Was könnte Gottes Plan für MEIN Leben sein?

Gemeinsam wollen wir das Buch "Leben mit Vision" von Rick Warren lesen, um diesen Fragen auf den Grund zu gehen und Antworten zu finden.
Wie kann man dabei mitmachen ?
  • In diesem Zeitraum an unseren Gottesdiensten teilnehmen.
  • Zu Hause das Buch lesen "Leben mit Vision" von Rick Warren.
  • Einen Gesprächskreis besuchen, um in kleinerer Runde über Fragen und Gedanken zu diskutieren.
Dies sind die Themen der Gottesdienste
Sonntag, 23.09.2018 - Treffpunkt Leben _
"Wozu lebe ich überhaupt?

Sonntag, 30.09.2018 - Erntedank -
"Ich wurde zur Freude Gottes erschaffen"

Sonntag, 07.10.2018
"Ich wurde als Teil von Gottes Familie erschaffen"

Sonntag, 14.10.2018
"Ich wurde erschaffen, um Christus ähnlicher zur werden"

Sonntag, 21.10.2018
"Ich wurde erschaffen, um Gott zu dienen"

Sonntag, 28.10.2018
"Ich wurde erschaffen, um einen Auftrag zu erfüllen"

Noch Fragen oder Interesse?
Pastor Alan Gross steht gern für weitere Informationen zur Verfügung. (Fon: 0355.682 6835 email: pastor@-signefg-cottbus.de)

Aber natürlich ist auch jeder herzlich eingeladen, nur die Gottesdienste zu besuchen. Wir freuen uns über jeden neugierigen Besucher, also kommen Sie gern vorbei.

"Israel Vortrag mit Doron Schneider"
Musical
"Aktuelle Lage Israels laut Heilsplan Gottes in der Bibel"
4. Oktober 2018
Lassen Sie sich hineinnehmen, ins aktuelle Geschehen in Israel und des gesamten Nahen-Ostens. Erkennen- und verstehen Sie die Wurzel dieses Konfliktes, der lange vor Israels Staatsgründung begann. Dennoch ist der Frieden keine Fiktion – er wird kommen! Die Bibel gibt uns klare Hinweise, wie die aktuellen Ereignisse in Gottes Heilsplan für die ganze Menschheit passen.

Doron Schneider ist Publizist und Redner, er versteht sich als Dolmetscher zweier Kulturen und inspiriert Menschen indem er ihnen eine neue Sicht von Israel vermittelt.
Doron berichtet über die aktuelle Lage in Israel auf einer lockeren und erfrischenden Art und gibt dabei gerne geistliche Impulse weiter, die Sie erfrischen und ermutigen werden.
Seine Herzenssache ist, ein frisches und neues Bild von Israel aufzuzeigen!

Neugierig? Herzliche Einladung an alle Interessierten, die mehr erfahren wollen

Datum: Donnerstag, 04.10.2018
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Wo: im Gemeindehaus
Infos und Kontakt: Gerd Banek (info@-signefg-cottbus.de)

Musical in der Stadthalle
Adonia Musical "Herzschlag"
Maria, Martha und Lazarus erlben, wie Gott aus dem Ende einen neuen Anfang macht"
26.10.2018, 19.30 Uhr
Mal völlig kostenlos die Stadthalle ein tolles Musical besuchen? Das ist am 26. Oktober 2018 um 19:30 Uhr in Cottbus möglich! Der Adonia Projektchor von Berlin-Brandenburg gastiert an diesem Abend in der Stadthalle mit dem Stück "Herzschlag". Ca. 70 Teens und Jugendliche sind an dem Stück beteiligt. Mit Liveband, Schauspiel- und Tanzszenen wird dieser Abend unvergesslich. - Seien sie dabei und lassen sie sich dieses einmalige Angebot nicht entgehen!

Zum Musical: Maria und Marta sitzen verzweifelt in der Notaufnahme des Herz-Jesu-Krankenhauses. Die Ungewissheit und das Warten sind nicht auszuhalten. Ihr Bruder Lazarus ist todkrank, die Ärzte kämpfen um sein Leben. Und ihr Freund Immanuel, den sie zu Hilfe gerufen haben, lässt nichts von sich hören. Als er endlich kommt, ist Lazarus tot. Doch in ihren dunkelsten Stunden erfahren sie die übernatürliche Kraft von dem, der sagt, er selbst sei die Auferstehung und das Leben!

Unbedingt ansehen!!!
Was? Adonia – Musical: Herzschlag
Wann? 26. Oktober 2018, 19.30 Uhr
Wo? Stadthalle Cottbus
Eintritt frei – um eine freiwillige Spende wird gebeten
Veranstalter des Abends ist die Evangelische Allianz Cottbus.

Weihnachten im Schuhkarton
Freude schenken und Kinderaugen lachen sehen
15.10.-15.11.2018
15. Oktober 2018. Die weltweit größte Geschenk-Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ startet in eine neue Runde: Wieder sind Menschen im ganzen Land aufgerufen, aus einfachen Schuhkartons eine unvergessliche Weihnachtsfreude für Kinder in Not zu machen.

Das Schöne dabei: Freude schenken ist kinderleicht, denn mitmachen kann jeder! Einfach einen handelsüblichen Schuhkarton mit buntem Geschenkpapier bekleben und mit Überraschungen füllen, über die sich jedes Kind freut: Spielzeug, Süßigkeiten und praktische Dinge wie Zahnbürste, Zahncreme, Socken, Malstifte und Schulhefte.

Bis zum 15. November 2018 kann das Schuhkarton-Päckchen sowie eine Spende von acht Euro für Abwicklung und Transport Sonntags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr im Gemeindehaus abgegeben werden oder nach telefonischer Vereinbarung.

Dort überprüfen Ehrenamtliche, ob der Inhalt der Pakete den jeweiligen Zollvorschriften entspricht. Von hier transportiert der Trägerverein Geschenke der Hoffnung e.V. die Pakete in die Empfängerländer, wo sie pünktlich zum Weihnachtsfest bei den Kindern ankommen.

Wer keine Zeit hat, sein persönliches Präsent zu packen, kann einen Schuhkarton „adoptieren“. Spendenkonto: Geschenke der Hoffnung e.V., Postbank Berlin BLZ 100 100 10, Kto.-Nr. 104 102, Projekt-Nr. 300 501.
Mehr Infos und Material gibt es bei Heike und Steffen Balko, 0355.422163 bzw. info@-signefg-cottbus.de, oder unter www.Geschenke-der-Hoffnung.org

Geschenkideen und was nicht in die Päckchen darf kann hier nachgelesen werden.

Wir freuen uns auf viele Päckchen!

Konkrete Termine während der Aktion:
  • Samstag, 03.11.2018, 10.00 bis 18.00 Uhr
  • Aktion in der Spreegalerie. An diesem Tag dreht sich alles rund um den Schuhkarton. Einladung zu einem schönen Programm in die Spreegalerie (Karl-Marx-Str. 68). Vorbeischauen lohnt sich. Es gibt auch die Möglichkeit, stundenweise mitzuhelfen.
  • Sonntag, 04.11.2018, 10.00 Uhr
  • Gottesdienst zu Weihnachten im Schuhkarton. Es erwartet uns ein multimedialer Gottesdienst! Herzliche Einladung an alle Interessierte!
  • Dienstag, 13.11.2018 - Donnerstag, 15.11.18 jeweilst 10.00 bis 18.00 Uhr
  • Abgabemöglichkeit für Pakete und Schuhkartons in unserer Sammelstelle (Gemeindehaus).